Kategorie: Drogen

restriktive drogenpolitik führt zu schwarzmarkt und gefühlen des bedrohtseins? ja.

Versteht mich nicht falsch. Was sich an den U6-Stationen Thaliastraße (verstärkt in den letzten Wochen) und Josefstädter Straße, in der Kaiserstraße und am Praterstern abspielt, erleben viele einfach ungut. Ich muss auch nicht beim Verlassen der U-Bahn oder Straßenbahn von wildfremden Menschen bedrängt werden, ob ich eine potenzielle Marihuana-Käuferin, eine Polizistin in Zivil oder eine… Read more »

Sucht- und Drogenpolitik – ein Gedanke abseits von Ideologien

Vor kurzem hatte ich wieder ein Gespräch, das mich immer noch beschäftigt: „Ich möchte nicht wie eine Kriminelle behandelt werden“, sagt eine krebskranke Frau, die reines Cannabis zur Schmerzlinderung verwendet. Oder einer meiner Bekannten im Rollstuhl, ebenfalls Konsument, fragt nach dem Anrecht auf die bestmögliche medizinische Versorgung. Das stimmt, theoretisch. Österreich ist bei der international… Read more »