Wiener Winterpaket. Damit niemand erfriert.

Wir haben es möglich gemacht: Die Stadt Wien bietet im Winter warme Schlafplätze und Wärmestuben für alle an, die es brauchen. Etwas, auf das ich daher stolz bin, ist unser Winterpaket. Es versorgt alle Menschen, egal woher sie kommen, mit einem Schlafplatz.

Niemand soll seine Gesundheit riskieren und bei eisigen Temperaturen die Nacht im Freien verbringen müssen. Die Kapazitäten des Winterpaktes werden zusätzlich zu den 300 ganzjährigen Notschlafplätzen variabel an den Bedarf angepasst. Von November bis April stehen jede Nacht bis zu 1.200 Schlafplätze zur Verfügung. Zusätzlich haben wir auch Wärmestuben geschaffen, in denen sich Betroffene untertags aufhalten können, und wir haben sowohl Beratungsangebote als auch die Straßensozialarbeit ausgebaut.

Der Erfolg und die Notwendigkeit des Winterpakets lassen sich in einer Zahl zusammenfassen: Im letzten Winter sind null Menschen der Winterkälte in Wien zum Opfer gefallen. Das muss auch zukünftig unser Ziel sein.